Klasse 3b

Es geht auf große Reise!

Aufgeregt und voller Tatendrang fuhren am 27.6.2018 die Drittklässler zur Jugendherberge nach Tecklenburg. Dort gingen die kleinen Entdecker in die Natur und erfuhren in drei verschiedenen Bausteinen Wissenswertes über den Tecklenburger Wald, den angrenzenden Fluss sowie die heimischen Kräuter. Sie stellten eigene Kräuterbutter her, die am Abend gemeinsam bei einem gesunden und naturbelassenen Naturforscher-Abendessen verzehrt wurde. Im Anschluss daran bemalten die Kinder T-Shirts, die sie immer an diese Reise erinnern. Zudem wurde am Abend bei bester Stimmung je nach Belieben gemalt, getanzt, Tisch-Tennis, Brettspiele sowie Handball gespielt.

Am folgenden Tag wurde im Fluss bei strahlendem Sonnenschein nach Schätzen gesucht und interessante Insekten und Pflanzen gekescht und genau unter die Lupe genommen. Eine gemeinsame Wanderung beider Klasse über den „Hexenpfad“ zum Rolands Grab unternahmen die Kinder am Nachmittag. Hierbei konnte erzählt und in vollen Zügen die Natur des Tecklenburger Lands genossen werden.

Bei einer Stadtführung führte eine erfahrene Stadtführerin durch den historischen Stadtkern von Tecklenburg und erklärte den Kindern einige Besonderheiten des Ortes. Zudem ging es hoch hinaus- ein Turm wurde bestiegen, welcher den Kindern einen herrlichen Ausblick über Tecklenburg eröffnete. Anschließend stärkten sich alle bei einem erfrischenden Eis.

Müde und glücklich wurden am Ende einer tollen und unvergesslichen Reise alle gesund wieder nach Harsewinkel gefahren und freudig in Empfang genommen!